Erstkommunion

„Tut dies zu meinem Gedächtnis“, sagte Jesus beim letzten Abendmahl zu seinen Jüngern. Damit hat er selbst das zentrale Sakrament der Kirche ins Leben gerufen – die Eucharistie. Jesu Auftrag lautet: Versammelt euch auch weiterhin in meinem Namen, betet und singt miteinander, brecht das Brot und trinkt den Wein – dann bleibt ihr in enger Verbindung mit mir.

Papst Franziskus sagte über die Eucharistie in seiner Predigt in der Corpus-Christi-Messe am 19. Juni 2017: „Die Eucharistie ermutigt uns: Auch auf dem holprigsten Weg sind wir nicht alleine, der Herr vergisst uns nicht, und jedes Mal, wenn wir zu ihm gehen, erquickt er uns mit Liebe.“

Alter der Erstkommunionkinder

Es ist allgemein üblich, dass Kinder der dritten Jahrgangsstufe zum ersten Mal den Leib Christi, die Heilige Kommunion, empfangen. Diesem großen Ereignis geht eine längere Vorbereitungszeit in den Pfarrgemeinden und im schulischen Religionsunterricht voraus.

Vorbereitung

In der Pfarreiengemeinschaft Neu-Ulm kommen die Erstkommunionkinder zwischen November und Ostern an fünf Samstagen zu Gruppentreffen zusammen. Ein weiteres wichtiges Element der Vorbereitung auf den Empfang der ersten Heiligen Kommunion ist die Mitfeier des Sonntagsgottesdienstes und die Teilnahme am Gemeindeleben.
Die Eltern werden während der Vorbereitungszeit zu Elternabenden mit geistlichen Themen eingeladen, um den eigenen Glauben zu vertiefen oder neu zu erschließen.

Anmeldung in den ersten Wochen des neuen Schuljahres

Zur Erstkommunionvorbereitung können sich alle katholischen Kinder ab der dritten Jahrgangsstufe anmelden, die in der Pfarreiengemeinschaft Neu-Ulm wohnen. Dazu erhalten die Schülerinnen und Schüler der Grundschulen, die sich auf dem Gebiet der Pfarreiengemeinschaft befinden, über den Religionsunterricht der dritten Klassen eine Anmeldung zur Erstkommunionvorbereitung in den ersten Wochen des neuen Schuljahres:

  • Grundschule in der Weststadt
  • Grundschule in der Stadtmitte
  • Mark-Twain-Grundschule
  • Katholische Freie Schule St. Michael
  • Montessorischule Neu-Ulm
  • Grundschule Offenhausen
  • Grundschule Pfuhl
  • Rupert-Egenberger-Schule Pfuhl
  • Grundschule Reutti

 

Alternativ dazu und ebenso für alle Kinder der Pfarreiengemeinschaft, die eine andere Schule besuchen, gibt es hier das Anmeldeformular online.

Anmeldeschluss zur Teilnahme an der Erstkommunionvorbereitung ist Freitag, 19. Oktober.

Termine
Die Erstkommunion wird in jeder Gemeinde feiert. Die Termine hierfür können jedoch erst festgelegt werden, wenn alle Anmeldungen zur Erstkommunionvorbereitung eingegangen sind. Die Feiern finden jedoch nicht vor dem zweiten Sonntag nach Ostern statt.

Der Informationsabend zur Erstkommunionvorbereitung findet statt am Dienstag, 16. Oktober, um 20.00 Uhr im Pfarrzentrum St. Albert, Offenhausen.

Ansprechpartner
Verantwortlich für die Erstkommunionvorbereitung in der Pfarreiengemeinschaft ist Diakon Andreas Thalhofer. Von ihm können Sie gerne weitere Informationen erhalten.